Ihre Behandlung in der Praxis Rückenwind

Anamnese - der erste Schritt zu einer erfolgreichen Schmerzbehandlung

Am Anfang der Behandlung steht eine sorgfältige Anamnese. Ich nehme mir gnügend Zeit, um Ihren aktuellen Schmerzzustand zu dokumentieren.

Dabei interessiert besonders der genaue Schmerzort, der Schmerzauslöser und Ihre Schmerzhistorie.

Aufgrund dieser Informationen erkläre ich Ihnen, wie es nach dem Verständnis  von Liebscher & Bracht, zu diesem Schmerzustand gekommen ist.

Osteopressur

IMG_5007_edited.jpg

Bei der Osteopressur nutze ich Rezeptoren an der Knochenhaut und ihren direkten Zugang zum Gehirn, wo der Schmerz entsteht. Die dortigen Ansteuerungsprogramme, die für die übermässige Spannung der Muskeln sorgen, werden "zurückgesetzt". Der Körper reagiert sofort, die zu hohen Spannungen lassen deutlich nach - der Schmerz wird stark reduziert oder völlig beseitigt.“

Engpass-Dehnungen

Um die durch die Osteopressur erreichte Schmerzfreiheit langfristig erhalten zu können, ist eine regelmässige Anwendung der Engpass-Dehnungen und Faszien-Rollmassagen nach Liebscher & Bracht notwendig. Sie erhalten von mir alle notwendigen Übungsanleitungen.

IMG_4992_edited_edited_edited.png

In den nachfolgenden Behandlungen werden verbliebene Fehlspannungen weiter reduziert, die Übungen optimiert und Fragen beantwortet. Um eine dauerhafte Schmerzfreiheit zu erreichen, sind in der Regel pro Schmerzzustand 3 bis 5 Behandlungen notwendig.

Nachbetreuung

Nach Abschluss der Behandlung bin ich weiterhin für Sie da. Treten Fragen oder Unsicherheiten zu den Übungen auf oder verändert sich Ihr Schmerzzustand, so kontaktieren Sie mich umgehend.

Ich rate Ihnen, mich in meiner Praxis «Rückenwind» in regelmässigen Abständen aufzusuchen und den Behandlungserfolg kontrollieren zu lassen.