Mein Weg zur Schmerzfreiheit

Ich war immer sportlich unterwegs – Velofahren und Joggen – doch schmerzte mein linkes Knie immer mehr. Treppensteigen oder Bergwandern mied ich, da nach diesen Bewegungen mein linkes Knie höllisch schmerzte. Musste ich als 55-jähriger Bewegungsmensch, der sich gerne in der freien Natur bewegt und auch sonst eine gesunde Lebensführung pflegt - mit dieser Situation abfinden? 

Vermehrt litt ich auch an Rückenschmerzen und immer öfters an Hexenschuss-Attacken. Arbeiten im Garten endeten öfters mit einem Lumbago (Hexenschuss) - ein plötzlich auftretender, stechenden und anhaltenden Schmerz, mit starken Bewegungseinschränkungen. 

Wiederholte Arztbesuche endeten mit dem Verschreiben von Schmerzmedikamenten oder Physiotherapie. Nachhaltig Wirkung zeigte dies nicht.

Ich war ratlos und verzweifelt. Wie weiter – es musste einen Weg geben!

Als neugieriger Mensch wollte ich verstehen lernen, weshalb die Schmerzen immer wieder auftreten. Ich habe mich in Fachliteratur eingelesen und entdeckte zudem eine Schmerzreduktion, wenn ich mit Kraft auf schmerzhafte Stellen an meinem Körper drückte.

Jetzt wusste ich - ich bin auf dem richtigen Weg

Durch Zufall stiess ich auf die Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht und war von dieser neuen wegweisenden Methode total begeistert. 

 

Nun bin ich ausgebildeter Schmerztherapeut nach Liebscher & Bracht und habe bereits vielen Menschen zur Schmerzlinderung/Schmerzfreiheit verhelfen können. Diesen Erfolg in meiner Arbeit immer wieder zu erreichen und Menschen zu mehr Lebensqualität und Lebensfreude verhelfen zu können, macht mich zufrieden und glücklich.

 

Und natürlich bin ich schon seit Jahren wieder schmerzfrei.

Vita

Ausbildung  Bewegungstherapie

Ausbildung Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht

Dorn - Breuss -Wirbelsäulen Therapie

Fussreflexzonen-Therapie

MBSR - Achtsamkeitsbasierte Stressreduktion

Qigong - chinesische Meditations-, Konzentrations- und Bewegungsform